Water Soluble CBD – Einblick in Technologien und Methoden

Wasserlösliches CBD – Einblick in Technologien und Methoden.

Wasserlösliches CBD (Cannabidiol) wird ein immer beliebterer Zusatz in CBD Essenzen, Kapseln, Nahrungsmitteln, Getränken und Kosmetik. Es gibt es sowohl flüssig als auch in Pulverform und wird mittels verschiedener Methoden produziert. Dieser Artikel soll einen Überblick über die wichtigsten Arten wasserlöslichem CBD geben. Zudem werden die technischen und regulatorischen Zusammenhänge erläutert, auf die zu achten ist, wenn ein Produkt mit wasserlöslichem CBD entwickelt wird.

Ist CBD (Cannabidiol) überhaupt wasserlöslich?

CBD ist hydrophob, was bedeutet dass es nicht wasserlöslich ist.

Um eine Abtrennung der ölhaltigen Komponenten in wasserbasierten Produkten zu vermeiden, ist es notwendig eine wasserkompatible Mikroverkapselung des CBD-Extrakts oder CBD-Isolats zu schaffen. Dafür gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, von denen jede ihre eigenen Vor- und Nachteile hat. Wir sind bestrebt weitere Technologien zu entwickeln, die unsere Qualitätsansprüche erfüllen und Skalenerträge vorweisen. Dies sind die wesentlichen Faktoren sind, um unseren Kunden Produkte zu bieten, die sich erfolgreich vermarkten lassen.

Dieser Artikel wird die gängigsten Methoden zur Erzeugung von wasserlöslichem CBD genauer betrachten.

Die verschiedenen Möglichkeiten wasserlösliches CBD zu erhalten

Die fünf wichtigsten Methoden zur Herstellung von wasserlöslichem CBD sind:

• Nano-Emulsifikation
• Mizellenbildung
• Liposomerzeugung
• stabilisierte Suspension
• Veresterung

Nano-Emulsifikation

Nano-Emulsionen sind nano-große Emulsionen, die zum verbesserten Transport pharmazeutischer Wirkstoffe hergestellt werden. Diese bilden ein thermodynamisch stabiles isotropisches System in dem zwei unmischbare Flüssigkeiten miteinander gemischt werden um eine einzelne Phase mittels eines Emulgators zu bilden.

Zur Erzeugung von nano-emulgiertem CBD wird das CBD in einem Trägeröl gelöst, das über einen großen Temperaturbereich flüssig bleibt. Dieses wird dann mit einem Emulgator vermischt, der auch als Tensid bezeichnet wird. Dies funktioniert an der Schnittstelle von Öl und Wasser, um die Tröpfchen zu stabilisieren. Diese Ölverbindung wird dem Wasser zugesetzt und zu einer groben Emulsion vermischt (stabilisierte Öl-Tröpfchen verteilt in Wasser). Die grobe Emulsion wird dann mit einem Hochdruckemulgator nanoemulgiert. Dadurch werden sehr kleine Tröpfchen (ca. 250nm) erzeugt, die über lange Zeiträume stabil sind, ohne zu agglomerieren (Anhäufung), flotieren (nach oben schwebend) oder sedimentieren (nach unten sinkend).

Nano Emulsified Water Soluble CBD - CBD Oil Europe

Mizellenbildung

Eine Micelle ist eine kleine Kugel, bestehend aus “Tensiden”, kleinen Molekülen, die ‘amphiphil’ sind (sie haben einen wasserliebenden Kopf, aber einen wasserabweisenden Schwanz). Diese Eigenschaften machen sie zu mikroskopischen Blasen, die bestehen, um eine andere (fettige) Verbindung zu enthalten.

Auf diese Weise verkapselt, können die CBD-Moleküle gleichmäßig in Wasser gelöst werden.

Micelle Water Soluble CBD - CBD Oil Europe

Liposomerzeugung

Ein Liposom ähnelt einer Mizelle, mit dem Hauptunterschied, dass eine Liposomenblase aus 2 Schichten von Tensiden besteht. Zwischen den beiden Schichten können Fettverbindungen gelagert werden, in denen sich die hydrophoben Schwänze der Tenside gegenüberstehen.

Die Cannabidiol-Moleküle können so verkapselt, ebenfalls gleichmäßig in Wasser gelöst werden.

Liposomal Water Soluble CBD - CBD Oil Europe

stabilisierte Suspension

In einer stabilisierten Suspension ist CBD in Wasser als nanogroßer Schwebstoff enthalten. Mittels verschiedener zusätzlicher Techniken wird sie weiter stabilisiert.
Ladungsstabilisierung: Eine negativ oder positiv geladene Chemikalie, die mit den CBD-Partikeln in Verbindung gebracht wird und verhindert, dass sie sich zu größeren Partikeln rekombinieren

 

Water Soluble CBD - Steric Stabilization and Elecrostatic Stabilization - CBD Oil Europe

Veresterung

CBD kann chemisch modifiziert werden, um Ester zu bilden, was dessen Löslichkeit in Wasser erhöht. Diese Technik wird häufig bei pharmazeutischen Wirkstoffen verwendet. Das erfordert aber eine intensive chemische Behandlung des Basismoleküls, zusammen mit weiterer Extraktion und Reinigung, um Restchemikalien zu entfernen. Veresterte Pharmazeutika werden oft als “Prodrugs” bezeichnet, weil diese aktiviert werden, sobald der Ester aufgespalten wurde. Verestertes CBD, gelöst in Wasser, bildet eine Lösung.

Wasserlösliche CBD Flüssigkeiten

Wasserlösliche CBD-Flüssigkeiten können in weichen Gelen oder Hartkapseln verkapselt werden. Die Art ihrer Formulierung bedeutet, dass sie eine höhere Absorptionsrate als herkömmliche CBD-Produkte haben. Die Nanopartikel können direkt absorbiert werden, ohne von der Leber metabolisiert zu werden. Dies bedeutet, dass Sie die gleichen Effekte erhalten können, obwohl weniger Substanz verwendet wird. Wasserlösliche Produkte, die auf diese Weise verwendet werden, unterliegen neuen Lebensmittelvorschriften.

Wasserlösliches CBD Pulver

Bei der Wahl eines wasserlöslichen CBD-Pulvers sollte die Hauptüberlegung sein, wie es vom Kunden eingenommen wird. Wird es sofort gemischt und konsumiert, oder muss sich das Produkt auflösen und gelöst bleiben, ohne sich abzusetzen.

CBD-Pulver können ideal zur Verwendung in Proteinriegeln oder zur sofortigen Auflösung in einem Energy-Drink sein, sowie zur Herstellung von Schlämmen (Breien), halbfesten und festen Produkten sein.

Wasserlösliches CBD für Getränke

Wenn ein wasserlöslichen Produkts für Getränke verwendet wird, sollte man den ph-Wert beachten und ob es sich um ein kohlensäurehaltiges Getränk handelt. Niedrige ph-Werte können die Emulsion zerstören. Auch die Art des verwendeten Gefäßes kann sich auf bestimmte Arten von wasserlöslichem CBD auswirken.

Wenn Sie ein Wasser mit darin gelöstem CBD herstellen, sollte auch der Geschmack des CBD berücksichtigt werden. Durch das Hinzufügen anderer Aromen, lässt sich dieser maskieren. Wir können spezielle Nano-Formulierungen anbieten, die geschmacksfrei und klar und somit ideal für die Herstellung von CBD-Wasser sind.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.